Stricknetz-Banner
   

Schräggestrickte Babyjacke

Wolle : 200 g 4fädige Sockenwolle doppelt genommen
Nadeln : Nr. 4 und 3
Muster: kraus rechts

fertige Babyjacke

Vorderteile
(1) Das Seitenteil wird in der Ecke mit NS 4 begonnen, die mit dem roten Kreis markiert ist. Dazu 2 Maschen anschlagen und in jeder Reihe an jeder Seite eine Maschen zunehmen, bis eine Kantenlänge von 13 cm erreicht ist. Dabei in jeder Reihe rechts stricken. (2)

Dann an einer Seite weiterhin zunehmen, aber an der anderen Seite nicht mehr, sondern immer die 2 Maschen zusammenstricken, bis dort eine Kantenlänge von 16 cm erreicht ist (3).

Dann auch an dieser Seite nicht weiter zunehmen, um den Armausschnitt zu formen, und zwar so lange, bis diese Kante eine Länge von etwa 4 cm hat (bzw. der Abmessung auf der Zeichnung entspricht) (4)

Dann auf dieser Seite wieder zunehmen, bis das gesamte Teil eine Länge von ca. 27 cm hat. (5)

Ab dort wird auch auf dieser Seite abgenommen (am Anfang die beiden Maschen zusammen stricken), bis die verbleibende Kantenlänge noch 4 cm beträgt, Rest abketten. Das bildet den Halsausschnitt.

Das andere Vorderteil ebenso arbeiten.

Babyjacke Prototyp

Rückenteil

Das fertige Rückenteil soll etwa eine Breite von 27 cm haben.
Dazu wird ähnlich begonnen wie beim Vorderteil: Dazu 2 Maschen anschlagen und in jeder Reihe an jeder Seite eine Maschen zunehmen, bis eine Kantenlänge von 13 cm erreicht ist. Dabei in jeder Reihe rechts stricken.
Das macht man 2 Mal, wenn beide Teile gleich groß sind und die gleiche Maschenanzahl haben, schlingt man in der Mitte noch 2 Maschen auf und nimmt sie zusammen auf eine Rundstricknadel. Genau nach der Hälfte aller Maschen setzt man einen Maschenmarker.
Im folgenden nimmt man immer an den Enden zu, strickt die beiden Maschen vor dem Markierer überzogen zusammen, die beiden Maschen nach dem Marker normal zusammen. So bleibt immer eine gleichbleibende Maschenanzahl erhalten.

So lange stricken, bis an der Seite eine Kantenlänge von 16 cm erreicht ist, dann ebenso wie bei den beiden Vorderteilen die Ärmelausschnitte auf beiden Seiten arbeiten. Überhaupt wird nun der obere Teil wie bei den Vorderteilen gearbeitet, nur beide Seiten gleichzeitig, bis zu der Stelle mit dem Abketten für den Halsausschnitt.

Hier wird nur die obere Hälfte der vorhandenen Maschen abgekettet, mit den übrigen wird weitergestrickt wie bisher, d.h. Abnahme 2x am Rand und 2x in der Mitte, bis keine Maschen mehr übrig sind.

Ärmel

Vor Beginn der Maschenaufnahme für die Ärmel müssen die Schulternähte im Maschenstich geschlossen werden. Dann aus den Kanten für die Ärmellöcher 54 Maschen aufnehmen. Nach den ersten und vor den letzten 9 Maschen einen Maschenmarker setzen.

Nach der 1. Rippe wird die erste Abnahme platziert, dazu in der Rückreihe die letzten beiden Maschen vor dem 1. Marker und die nächsten beiden Maschen vor dem 2. Marker zusammenstricken. Diese Abnahmen in jeder 8. Reihe bzw. nach jeder 4 Rippe wiederholen. Die Maschenanzahl zwischen den Maschenmarkern bleibt gleich. Sind nur noch 2 Maschen vor und hinter den Marker vorhanden, beginnt man mit dem Bündchen, ebenfalls in einer Rückreihe.
Dieses sieht aus wie folgt:
2 Maschen zusammenstricken, 2 stricken, 2 zusammenstricken, 2 stricken, usw.. am Ende 2 zusammenstricken. Danach noch 6 Reihen stricken, in einer Rückreihe die Maschen abketten.

Nun die Seiten- und Ärmelnähte schließen.

 

Kragen

Der Kragen wird mit NS 3 gestrickt. Dazu werden aus den abgeketteten Rändern von Vorder- und Rückenteil Maschen herausgestrickt, zwischen den Maschen wird auf der Rückseite ein Umschlag gearbeitet. Diese Maschen werden nicht mehr kraus, sondern 1re 1li gestrickt. Jeweils an den Rändern werden die letzten beiden Maschen zusammengestrickt. Nach 5 Reihen wird in einer Hinreihe mit NS 4 immer eine rechte mit einer linken Maschen zusammengestrickt. In der Rückreihe die Maschen abketten.

Annie's Variante der Jacke

Die Größe der Jacke kann natürlich beliebig angepasst werden, man sollte sich vorher einen Schnitt machen und entsprechen der Angaben stricken und am Strickteil abmessen.

Eine Anpassung auf Erwachsenen-Größe empfiehlt sich insofern nicht, als dass das Rückenteil sehr stark ausleiern würde, dieses sollte man dann in 2 Teilen stricken.

 

Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterCorinna hat diese Jacke für ihren Sohn entworfen und uns zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!!!!!

Falls ihr Fragen habt dürft ihr euch gerne direkt an Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-Mailsie wenden.


Jetzt bookmarken:ask.com   blinklist   blogmarks   del.icio.us   digg.com   Furl   google.com   hype it!   LinkaGoGo   LinkaARENA   live.com   Mister Wong   MyLink.de   netscape   Technorati   Webnews   YahooMyWeb   YiggIt