Stricknetz-Banner
   

Ums Eck gestrickt

Wolle : 500 g 100% Baumwolle
Nadeln : Stärke 3
Muster: glatt rechts stricken, Streifen in beliebiger Folge, Streifen kraus rechts stricken

Rückenteil: Anschlag: 406 Maschen
Anschlag wie folgt aufteilen 132 Maschen, 1 Eckmasche, 140 Maschen, 1 Eckmasche, 132 Maschen

rechts und links der markierten Eckmasche in jeder 2. Reihe 1 Masche abnehmen, nach 86 Reihen mit dem rückwärtigen Ausschnitt beginnen.
Für den Ausschnitt wird am Reihenanfang und am Reihenende jeweils 1 Masche abgenommen und zwar in der Folge 4 Reihen, 4 Reihen, 6 Reihen, 10 Reihen, 10 Reihen, = insgesamt 6 Maschen, weiter stricken bis vom mittleren Teil keine Masche mehr übrig ist (die beiden letzten Maschen mit den Eckmaschen zusammenstricken). Für die rückwärtige Mitte das Gestrick rechts auf rechts zusammenklappen und die Maschen der beiden Nadeln zusammen abstricken und abketten.

Vorderteil: Anschlag: 406 Maschen
Anschlag wie folgt aufteilen 132 Maschen, 1 Eckmasche, 140 Maschen, 1 Eckmasche, 132 Maschen

rechts und links der markierten Eckmasche in jeder 2. Reihe 1 Masche abnehmen, nach 86 Reihen mit dem V- Ausschnitt beginnen. Der V-Ausschnitt wird mit verkürzten Reihen gestrickt. Am Anfang jeder Reihe eine Doppelte Masche arbeiten. Auf 54 Reihen müssen 64 Maschen abgenommen werden.
Wie folgt arbeiten: 2 mal am Anfang jeder Reihe 7 Maschen stillegen, dann in jeder weiteren Reihe jeweils 2 Maschen stillegen bis keine Masche übrig ist.

Schultern zusammennähen. Am rückwärtigen Ausschnitt Maschen aufnehmen und zusammen mit den stillgelegten Maschen des Vorderteiles die Ausschnittblende arbeiten. Muster 1 re, 1 li

Entlang der Seite 264 Maschen aufnehmen, also aus jeder Masche des ehemaligen Anschlags, und noch 5 cm stricken, dann Vorder- und Rückenteil rechts auf rechts zusammenlegen und 54 Maschen der beiden Nadeln zusammen abstricken und abketten. Rund weiterarbeiten. In 4 Runden werden an der Seitennaht 5 Maschen, durch rechts auf rechts zusammenlegen und Maschen der beiden Nadeln zusammen abstricken und abketten, abgenommen. Danach wird bis zur gewünschten Ärmellänge rund weitergestrickt und als Abschluss eine Blende (6 Reihen) in 1re, 1 li gearbeitet.

Am unteren Rand Maschen aufnehmen und ein Bündchen 1re , 1li arbeiten.

Man kann auch Vorder- und Rückenteil in einem Stück von aussen nach innen stricken.
 

So sieht der Pulli als Schnitt aus

Vielen Dank an Dagmar, die sich die Mühe gemacht hat alles auszuarbeiten und uns diese Anleitung zur Verfügung gestellt hat.

Wenn jemand Rückfragen hat, kann er sich germe mit Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-MailDagmar in Verbindung setzen.


Jetzt bookmarken:ask.com   blinklist   blogmarks   del.icio.us   digg.com   Furl   google.com   hype it!   LinkaGoGo   LinkaARENA   live.com   Mister Wong   MyLink.de   netscape   Technorati   Webnews   YahooMyWeb   YiggIt