Stricknetz-Banner
   

Strickanleitungen für die Blogs

Ich versuche es mal anhand meines Blogs zu erklären.

Es sieht nach furchtbar viel zu lesen aus, aber ihr braucht euch ja nur das ansehen, womit ihr nicht klar kommt.

Wenn ihr die kleinen Bilder vergrößert seht ihr eine rote Markierung um das Feld, von dem ich schreibe.

Wenn der Administrator das Schreiben freigeschaltet hat erst mal im Forum auf mein Blog.
Auf der rechten Seite sind drei blaue Buttons mit der Aufschrift Einstellungen, Inhaltsblöcke, Einträge.

Buttons für die Grundeinstellungen

Allgemein:
Name für den Blog wählen z. B. Annie's Verknotungen
Kurzbeschreibung z. B. Strickiges, spinnertes und das Leben drumrum
Bei der Blog-Adresse einfach den Usernamen eingeben. Bei mir annie.
Das ganze Speichern.

Einstellungen:
Soll es ein öffentliches Blog sein, das jeder lesen kann oder sollen nur bestimmte, ausgewählte Leute lesen können?
Sollen nicht registrierte Mitglieder auch lesen können?
Erlaube Gästen das Kommentieren deines Blogs? Diese Funktion haben wir aus Sicherheitsgründen deaktiviert. Es ist grundsätzlich nur möglich einen Eintrag
zu machen, wenn man im Forum registriert ist.
Kommentare deaktivieren? Wenn du hier ein Häkchen setzt kann niemand einen Kommentar hinterlassen.
Kommentare Überprüfen.... Auch hier kann das Häkchen wegbleiben s. o.
Erlaube das Abonnieren deines Blogs per RSS-Feed. Wenn du das erlaubst bekommen Abonnenten automatisch eine Mitteilung sobald du einen Eintrag in
deinem Blog machst.
Benachrichtigung bei neuen Kommentaren? Braucht man wohl nicht beschreiben.

Interfaces:
Hier brauchen keine Einstellungen gemacht werden, da wir Trackbacks nicht erlauben.

Aussehen:
Skin geht im Augenblick nur das Stricknetz. Wir arbeiten an weiteren (Herr wirf Zeit vom Himmel!!)
Standardeinstellunge für neue Einträge? Stellt man auf Entwurf kann der Beitrag komplett geschrieben werden und wird dann gespeichert. Erst wenn im
Beitrag selber auf veröffentlichen gedrückt wird erscheint er. Steht hier auf Veröffentlicht wird er sofort mit dem Klicken sichtbar.
Einstellungen automatisch verbergen und die Eintragsoptionen sind nicht sichtbar. Immer zeigen die Eintragsoptionen sind sichtbar. Ist wirklich nur eine
Frage des Aussehens.
Auflistung nach Datum zeigt den Tag an dem der Beitrag geschrieben wurde. Nach Monat steht nur dort z. B. in March
Anzahl der Beiträge pro Seite dürfte auch klar sein, denkt aber bitte daran, je mehr Beiträge je länger die Ladezeit für denjenigen, der reinsehen will.
Anzahl der Kommentare ist denke ich auch logisch.
Setze das Limit der Blogeinträge auf der Hauptseite ist 0 am besten.
Breite der Inhaltsblöcke. Sie muß zwischen 150 und 350 Pixeln liegen. Je breite sie sind, desto zusammengeschobener werden die Beiträge.

Kategorien:
Hier könnt ihr zwecks der besseren Übersicht eure Beiträge sortieren. Bei mir sind es z. B. Stircken, Rezepte, Spinnen usw. Wie die Kategorie heißen
soll dürft ihr frei wählen.

Privater Club:
Kann ich auch nicht besser erklären als es schon dort steht ;)

Redakteure:
Du kannst andere Leute zulassen, die in deinem Blog Einträge machen können.

Somit sind die Einstellungen für den Blog abgeschlossen und wir können uns den Inhaltsblöcken zuwenden. Das sind diese Dinger rechts und/oder links die
ihr füllen könnt.
Ein paar haben wir euch schon vorgegeben, die könnt ihr wählen oder auch nicht. Wenn ihr sie haben wollt einfach draufklicken, wenn einer erscheint, den
ihr nicht wollt auf's Kreuz und schon erscheint er nicht mehr.
Natürlich könnt ihr auch eure eigenen Blöcke gestalten, dazu einach auf Füge persönlichen 'Inhaltsblock' hinzu klicken und das Fenster zur Gestaltung
geht auf. Wie die Einträge funktionieren könnt ihr unter Einträge nachlesen.

Dazu komme ich nun. Einträge hinzufügen. Auch ein Blogeintrag ist sozusagen ein Inhaltsblock. Nur eben größer. Deshalb möchte er auch einen Titel haben.
Darunter die Rubrik sofern ihr welche angelegt habt und den Beitrag zuordnen könnt.

Alben gehen noch nicht, sie sind von uns noch nicht freigegeben.
Darunter können Umfragen erstellt werden, doch dazu möchte ich erst später kommen.

Spezielle Eingaben:
Center klar, Beitrag markieren und er wird in die Mitte des Blogs gestellt

Topic Link, Beitrag markieren und ihr könnt die ID-Nummer eines Forumsthemas hinterlegen.

Post Link, Beitrag markieren und ihr könnt mit der ID-Nummer direkt auf einen Forumspost hinweisen.

Codebox, der Text erscheint in einem farblich anderen Fenster, das mit Code gekennzeichnet ist

Spoiler
, der eingefügte Text ist nicht mehr zu sehen

Acronym, man schreibt einen langen Text im ersten Fenster, im zweiten einen kurzen. Zu sehen ist der kurze Text und wenn man darüberfährt kann man
sehen, wie es ausgeschrieben heißt.


Hide, hier kann ein Text versteckt werden, der erst dann erscheint, wenn man draufklickt.




Spezielle Eingaben

Das kann auch über die Buttons auf der rechten Seite gesteuert werden.

Buttons

Schriftarten dürfte auch klar sein, ebenso die Größe und die Farbe. Achtet darauf, dass es für alle gut lesbar ist.
Die Reihe darunter
b ist fett, i ist kursiv, u ist unterstrichen,a ist zu erkennen, wenn man draufklickt, das nächste sind die Smilies. Neben den Smilies können
Bilder eingefügt werden und daneben kann eine URL hinterlegt werden.
Also Wort schreiben, markieren, auf das Symbol klicken und die URL einfügen. Der Button daneben ist wie die URL nur eben mit einer Mailadresse.
Sie Sprechblase ist zum Quoten, was in einem Blogeintrag eigentlich nicht vorkommt. Die Papierrolle ist wieder wie oben die Codebox wird nur
in dem Fall nicht als Code sondern als Quelltext angegeben.

weitere extra Eingaben

Nun zu den Anhängen. Um Bilder zu veröffentlichen, die noch auf eurem Rechner sind müsst ihr sie erst hochladen. Dazu auf Auswählen, dann
sucht ihr das Bild aus, hochladen.

Bilder hochladen

Jetzt ist im Fenster darüber eine 1 hinter verwalten aktuelle Anhänge. Um dieses Bild zu veröffentlichen einfach nur
auf das grüne Symbol klicken, das erscheint, wenn ihr auf den Pfeil rechts geht.

Auswahl des richtigen Bildes

Bei den Einstellungen könnt ihr wieder selber wählen ob HTML oder nicht.
Der Haken bei den Smilies und ihr könnt die Smilies verwenden, die wir euch zur Verfügung stellen.

Darunter könnt ihr nochmals wählen ob ihr den Beitrag gleich veröffentlichen wollt oder speichern. Das hat natürlich nur Auswirkungen, wenn ihr, so wie weiter oben beschrieben, auf veröffentlichen seid.

Nun nur noch zur Umfrage. Titel ist logisch, oder?! Antworten verbieten und nur Stimmen ist auch logisch. Frage hinzufügen, sicher, sonst brauche ich keine Umfrage. Also draufklicken und Inhalt eingeben. Dann die Auswahlmöglichkeiten und schon ist alles fertig.

Ich hoffe, ich habe nichts vergessen, wenn doch, fragt einfach nach! Ihr wisst ja Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mail wo Smiley

Jetzt bookmarken:ask.com   blinklist   blogmarks   del.icio.us   digg.com   Furl   google.com   hype it!   LinkaGoGo   LinkaARENA   live.com   Mister Wong   MyLink.de   netscape   Technorati   Webnews   YahooMyWeb   YiggIt